Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Jede Webseite kann Kunden bringen

In diesem kurzen Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Webseite einsetzen müssen, damit diese für Sie Kunden gewinnt. Es sind einfach nachvollziehbare Schritte, die wenig Geld kosten und nur etwas Fleiss-Arbeit, bis das System richtig aufgesetzt ist.

Kein Schwein ruft mich an…

Trotzdem ruft niemand bei Ihnen an?

Am Design der Webseite kann es nicht liegen?! Sie wurde erst kürzlich neu erstellt und sie gefällt allen. Ganz zu schweigen von dem Geld, das Sie schon in Adwords investiert haben. Die Leute kommen auf Ihre Webseite und dann… Nichts.

Ihren Besuchern geht das zu schnell. Sie wollen nicht sofort anrufen. Sie möchten Sie zuerst kennenlernen. Nur 2% Ihrer Webseiten-Besucher kaufen beim ersten Besuch. Es ist herausgeschmissenes Geld, wenn Sie jetzt noch mehr in Pay-Per-Click Anzeigen oder Suchmaschinenoptimierung investieren.

Ok,

kümmern wir uns zuerst um die Besucher, die Sie schon haben. Sorgen wir dafür, das diese Sie und Ihre Dienstleistungen oder Produkte, besser kennenlernen können, bevor Sie kaufen.

Wie Sie einen Online-Marketing Klassiker richtig für sich nutzen

Die Frage ist, wie schaffen Sie es über Ihre Webseite vertrauen zu Ihren Besuchern aufzubauen? Bevor man bei Ihnen kauft, braucht es im Schnitt 5 – 7 positive Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen.

Gut,

das Ziel ist, dass Sie Ihre Dienstleistungen oder Produkte und Ihr Unternehmen in gute Erinnerung bringen.

Dazu greifen wir zum Online-Marketing Klassiker E-Mail Marketing.

Vielleicht haben Sie schon mit E-Mail Marketing experimentiert und es hat nicht funktioniert? Sie haben einen Newsletter-Eintragen Button auf Ihrer Webseite und es trägt sich nur alle paar Monate jemand ein und Kunde geworden ist noch keiner davon?

Darum gehen wir jetzt langsam Schritt für Schritt vor.

Schritt 1: die Probleme Ihrer Zielpersonen kennen

Finden Sie heraus, was ein dringendes Problem Ihrer Zielpersonen ist, welches Sie mit Ihrer Dienstleistung oder Produkt lösen oder bessern können. Investieren Sie etwas Zeit in Recherche und durchstöbern Sie einschlägige Foren oder Facebook-Gruppen.

Schritt 2: Bieten Sie Ihre Lösung zum Problem an

Bieten Sie Ihren Interessenten ein PDF oder Video mit einigen einfach anwendbaren Lösungen an. Als Bezahlung erhalten Sie dafür die E-Mail-Adresse Ihrer Interessenten.

Woohoo mit dieser E-Mail-Adresse können Sie jetzt alles Mögliche anstellen!

Schritt 3: Wiederholen d.h. nochmals Nutzen bieten und nochmals…

Einige Tage, nachdem Ihr Interessent das inhaltlich wertvolle Geschenk von Ihnen bekommen hat, melden Sie sich mit einer weiteren E-Mail, in der Sie Ihre Interessenten nochmals überraschen mit weiteren wertvollen Tipps und einfach umsetzbaren Lösungen für seine Probleme. Und eine Woche später nochmals. Sie verstehen das Prinzip.

Widerstehen Sie der Versuchung in Ihrer E-Mail verkaufen zu wollen. Ihre Interessenten sollen sich auf Ihre E-Mails freuen, weil sie jedes Mal etwas nützliches von Ihnen bekommen.

Wenn Sie die Inhalte einmal erstellt haben, können Sie den ganzen Prozess automatisieren mit dem E-Mail Autoresponder Software Ihrer Wahl.

Wenn die Zeit reif ist, für Ihren Interessenten greift er zum Telefon und ruft Sie an oder füllt das Formular auf Ihrer Webseite aus.

Er kennt Sie, durch Ihre E-Mails. Er ist begeistert davon, wie Sie ihm geholfen haben. Er kauft bei Ihnen.

Übertreiben Sie es nicht

Beginnt man mit E-Mail Marketing, nimmt man sich im Eifer gerne zu viel vor. Sie müssen kein 136-seitiges E-Book schreiben. Kurze Checklisten oder Schritt-für-Schritt Anleitungen sind sehr beliebt und bieten Ihren Besuchern den größten Nutzen, weil sie es sofort umsetzen und anwenden können.

Achten Sie die Qualität. In der Konditorei bekommen Sie die besten Pralinen zum Testen angeboten, keine vertrockneten Ladenhüter.

Was wäre, wenn…

…Sie diesen Artikel über Social Media teilen?
…Sie diesen Artikel kommentieren?

Sie bewirken damit zwei Dinge:

  1. Ein freudiges Lächeln auf meinem Gesicht für jedes Teilen.
  2. Sie machen diesen Beitrag noch besser mit Ihrer Anmerkung oder Frage.

Oder wie wir Schweizer sagen: DANKE VIELMALS!

Leave a comment

Jetzt gratis Webdesign-Beratung holen:

Kostenlose & unverbindliche Erstberatung: Holen Sie sich alle Information die Sie brauchen für Ihre neue Website.

Fine-Webdesign Späni
Neuheimstrasse 18a
CH-8853 Lachen

TEL: +41 78 737 90 49
E-MAIL: info@fine-webdesign.ch