Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Mit Google My Business zu kostenlosen Besuchern für Ihre Webseite

Bei Google auf der ersten Seite zu sein, ist der heilige Gral im Online Marketing. Es bedeutet kostenlose Besucher für Ihre Firmen-Webseite. Noch besser: Besucher die genau Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt brauchen. Besucher die nach Antworten und Problemlösungen suchen, die Sie anbieten.

Im folgenden Blog-Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit vier einfachen Schritten, in kurzer Zeit bei Google auf die erste Seite kommen.

Suchmaschinenoptimierung ist kompliziert und langwierig

Monat für Monat Blog-Artikel schreiben, Videos erstellen, Gastbeiträge schreiben und immer darauf achten, die richtigen Keywörter zu integrieren. Und niemand kann voraussehen, wann Ihre Bemühungen Früchte tragen und Sie mit Ihrem Angebot schlussendlich bei Google auf der ersten Seite sind.

Für alle die nicht soviel Zeit und Geduld haben, scheinen teure Adwords die einzige Alternative zu sein.

Halt.

Es gibt ein kleines gallisches Dorf…

Das erstaunliche Potential von Google My Business

Google… was?
Es gibt einen einfachen und wenig benutzten Weg auf die erste Seite bei Google. Ohne monatelanges Content-Marketing. Das Geheimnis liegt in den lokalen Suchanfragen. Hier ist nicht nur Ihre Homepage entscheidend, sondern auch Ihr „Google My Business“ Eintrag.

Nach den eigenen Aussagen von Google, ermöglicht Google My Business den direkten Kontakt mit Ihren Kunden. Wegen der unvergleichlichen Reichweite von Google und den diversen Google Dienstleistungen, können Ihre Kunden Sie einfacher finden in der Suchauflistung, Google Maps und bei Google Plus.

Google My Business eignet sich nicht nur für Geschäfte mit lokalen Läden, sondern auch um Ihre Dienstleistungen oder Details zu Ihrer Firma aufzulisten.

Google My Business ersetzt die lokalen Suchanfragen „Google Places“.

Schaut man sich auf dem aktuellen Markt in vielen Branchen um, so lässt sich feststellen, dass nur wenige Unternehmen gezielt die lokale Suche bei Google optimieren. Das bedeutet: Die Konkurrenzdichte ist hier in vielen Bereichen noch ziemlich gering.
Tätigt man nun eine Suche bei Google, die von Google als „lokale Suchanfrage“ eingestuft wird, werden lokale Suchergebnisse ausgespielt.

Vier einfache Schritte, wie Sie mit Ihrem Google My Business Eintrag der Konkurrenz davon fahren

1.) Erstellen Sie Ihren Google My Business Eintrag

Beginnen Sie hier: https://www.google.ch/intl/de/business/. Vertrauen Sie sich der geführten Tour zur Erstellung Ihres Profiles an.
Zuerst werden Sie aufgefordert Ihre Unternehmensdaten einzugeben:

Möglicherweise hat Google schon einen automatisch erstelltes Profil von Ihrem Geschäft erstellt. Ergänzen und kontrollieren Sie den vorgeschlagenen Eintrag.

  • Wichtig: Benutzen Sie auf Ihrer Webseite und dem My Business Eintrag die exakt gleiche Schreibweise Ihrer Adresse und Telefonnummer.
  • Wählen Sie eine passende Kategorie für Ihr Business.
  • Falls Sie kein Ladenlokal haben, wählen Sie bei der letzten Frage „nein“.

Nachdem Sie alles ausgefüllt haben, müssen Sie Ihre Geschäfts-Adresse bestätigen. Dazu bekommen Sie von Google eine Postkarte mit einem Bestätigungscode mit der Post zugesendet.

Während Sie auf die Postkarte von Google warten, können Sie damit beginnen, Ihre Business Seite einzurichten. Tragen Sie Ihre Kontaktinformationen, Öffnungszeiten und die Adresse Ihrer Webseite ein und laden Sie einige Bilder Ihrer Produkte hoch.

Nachdem Sie Ihren Eintrag bestätigt haben, bekommen Sie Zugang zu den Insights-Tools und Statistiken zu Ihrem My Business Profil. Und Sie können die Bewertungen Ihrer Kunden sehen und beantworten.

Gratuliere! Der erste und wichtigste Schritt für mehr Sichtbarkeit bei Google ist getan.

Falls es in Ihrer Region schon Konkurrenz zu Ihrem Eintrag gibt, oder Sie eine größere Reichweite möchten, zeige ich Ihnen jetzt, drei einfache Schritte, wie Sie Ihren Business-Eintrag stärken und weiter nach vorne bringen.

2. Firmen-Webseite für die lokale Suchmaschinenoptimerung anpassen

Geben Sie Ihrer Home-Seite den Titel nach folgenden Schema: Firmenname – Dienstleistung oder Produkt – Ort. Für ein Coiffeur-Geschäft in Bern z.B.: „Beauty Hair Coiffeur Bern“.

Bitte tragen Sie alle Standorte Ihres Unternehmens in Ihrem My Business Account ein. Mit individueller Beschreibung und Kontaktdaten. Ergänzend brauchen Sie auf Ihrer Webseite separate Unterseiten für jeden Standort.

3. Kundenbewertungen erhalten

Erinnern Sie Ihre Kunden mithilfe kleiner Aktionen daran, Ihr Geschäft auf Google zu bewerten. Sie können dies mit kleinen Aktionen tun. Wenn Sie ein Laden-Geschäft haben, können Sie Ihre Kunden bitten, Sie direkt auf dem Handy zu bewerten und als Gegenleistung einen Gutschein anbieten.

Erinnern Sie Ihre Kunden per E-Mail daran, Ihr Geschäft auf Google zu bewerten. Suchen Sie dazu Ihr Geschäft in Google Maps, kopieren Sie den Link (z.B.: https://www.google.ch/maps/place/Fine-Webdesign+Sp%C3%A4ni/@47.1859826,8.8500017,17.08z/data=!4m13!1m7!3m6!1s0x479ab60a8519b071:0xc504f962d37b2fa4!2sNeuheimstrasse+18A,+8853+Lachen!3b1!8m2!3d47.1859281!4d8.8523905!3m4!1s0x479ac9f3c91f8877:0x7345afe84372d0de!8m2!3d47.1858988!4d8.8523705)

Und senden diesen in einer E-Mail mit der Bitte eine Rezension zu schreiben.

4. Tragen Sie Ihre Firma in Online-Verzeichnissen ein

Einträge in Online-Verzeichnissen bescheren Ihrem Google My Business Eintrag in kräftigen Aufwind.

  • Suchen Sie nach Ihren Dienstleistungen + „Online Verzeichnis“
  • Tragen Sie Ihre Firma in allen passenden Branchenbücher ein.
  • Tragen Sie Ihre Firma nur in Verzeichnissen Ihres Landes ein.
  • Ein Link zu Ihrer Webseite ist nicht zwingend nötig. d.h. damit sind auch die kostenlosen Varianten ausreichend.
  • Erstellen Sie eine individuelle Beschreibung für jeden Eintrag.

Nächste Schritte

Klicken Sie hier und erstellen Sie Ihren kostenlosen Google My Business Eintrag: https://www.google.ch/intl/de/business/. Ergänzen Sie anschließend Ihre Firmen-Webseite und vervollständigen Sie den My Business Eintrag. Dann fehlt nur noch etwas Fleiß-Arbeit mit den Einträgen in den Online-Verzeichnissen.

Nach Freischaltung Ihres Accounts:
Kontaktieren Sie Ihre treuesten Kunden und bitten Sie diese um eine Rezension auf Ihrem Google My Business Konto.

Was wäre, wenn…

…Sie diesen Artikel über Social Media teilen?
…Sie diesen Artikel kommentieren?

Sie bewirken damit zwei Dinge:

  1. Ein freudiges Lächeln auf meinem Gesicht für jedes Teilen.
  2. Sie machen diesen Beitrag noch besser mit Ihrer Anmerkung oder Frage.

Oder wie wir Schweizer sagen: DANKE VIELMALS!

Leave a comment

Jetzt gratis Webdesign-Beratung holen:

Kostenlose & unverbindliche Erstberatung: Holen Sie sich alle Information die Sie brauchen für Ihre neue Website.

Fine-Webdesign Späni
Neuheimstrasse 18a
CH-8853 Lachen

TEL: +41 78 737 90 49
E-MAIL: info@fine-webdesign.ch